Ich war 5 Stunden tot!

Ich war 5 Stunden tot!

Andreas Berglesow, der nach den Gesetzen der Medizin gar nicht mehr leben dürfte, berichtet von seinen Erlebnissen im Jenseits.

Nach einem schweren Unfall bei winterlichen Straßenverhältnissen wurde Andreas Berglesow am 21. Januar 1995 von den Ärzten aufgegeben und starb nach einer Notoperation. Während seine sterblichen Überreste für den Abtransport ins Leichenhaus vorbereitet wurden, hatte Andreas Berglesow eine Erfahrung mit dem Jenseits.

Nach fünf Stunden kam er ins Leben zurück und in einer weiteren Notoperation mussten die Ärzte dann mehrere lebenswichtige Organe entfernen, da sie durch den Unfall zerstört wurden. Sie gaben ihm keinerlei Überlebenschance. Doch das Wunder ist: Andreas Berglesow lebt bis heute! Mediziner in verschiedenen Ländern haben seinen Fall untersucht und alle mussten feststellen: Nach den Gesetzen der Medizin dürfte es diesen Mann gar nicht mehr geben.

Die Erfahrung mit dem Jenseits hat das Leben von Andreas Berglesow für immer verändert. In seinen Vorträgen berichtet Andreas Berglesow nun weltweit von dem, was er im Jenseits erlebt hat.

Comments are closed.